dvo net:center: Eine Kanzlei geht ins Netz

Die Finanzsoftware muss in einer Kanzlei einfach funktionieren. Immer. Dahinter steht oft ein großer Aufwand an leistungsfähigen Computern, Servern und Datensicherungssystemen – einfach eine Internetverbindung, wenn Sie sich als Kanzlei für Online Buchhaltung entscheiden.

Wartung ausgelagert

Eine einfache Internetverbindung genügt nämlich, wenn die Kanzleileitung beschlossen hat, sich nicht mehr selsbt um IT- und Softwarewartung kümmern zu wollen – so wie eine Linzer Wirtschaftstreuhandkanzlei. Die hatte bis vor kurzem die Buchhaltungssoftware, Lohnverrechnungsprogramm und Bilanzsoftware auf ihrem kanzleiinternen Server installiert. Bei jedem IT-Problem wurde ein Techniker ins Haus gerufen und mit jeder Programmaktualisierung installierte das „Computertalent“ unter den Mitarbeitern das neue Update. Somit stand die Arbeit jeweils für eine Weile still. Die Online Buchhaltung im dvo net:center lässt diese Probleme der Vergangenheit angehören.

Online Buchhaltung jetzt oder nie!

Je mehr Daten eine Kanzlei lokal speichern muss, desto leistungsfähiger muss der Kanzleiserver sein. Und irgendwann ist ein neuer notwendig. An genau diesem Punkt angelangt, erinnerte sich der Kanzleichef an ein kürzlich geführtes Gespräch mit einer Supportmitarbeiterin von dvo: „Software nicht mehr im Haus installieren müssen, sondern übers Internet nutzen? Definitiv eine gute Idee!“

Sicher im Rechenzentrum

Die Linzer Kanzlei kaufte schließlich keinen neuen Server mehr, sondern stellte ihre IT auf die Online Buchhaltung im dvo net:center um. Seither verwenden die Mitarbeiter Buchhaltung, Lohnverrechnung und Bilanz online. Die Software liegt zentral im Rechenzentrum und wird dort von den Spezialisten der dvo gewartet. Gleichzeitig ist die Datensicherung professionell gelöst, denn auch die Archivdaten liegen im Hochsicherheits-Rechenzentrum – sicher verschlüsselt und nur für die Kanzlei selbst zugänglich.

Berater und Klienten im selben Buchhaltungs-System

Was neu ist: Manchmal bleibt ein Arbeitsplatz in der Kanzlei leer. Dann hat ein Mitarbeiter einen Home-Office-Arbeitstag eingelegt. Der Zugang zur Online Buchhaltung funktioniert natürlich auch dort, genauso wie während eines Besuchs beim Klienten. Apropos Klienten: Auch Ihre Klienten können dvo net:center nutzen. Die Linzer Kanzlei hat ihren Klienten dazu eigene Zugänge zur Online Buchhaltung einrichten lassen. Ein toller Service und ein ordentlicher Effizienzschub in Punkto Zusammenarbeit: Denn jetzt kann der Berater die Buchungen des Mandanten jederzeit online aufrufen und bearbeiten.

 

Programminformation

> netcenter.dvo.at

 

  1. Wer dvo net:center nutzt, muss sich nicht mehr um IT- und Softwarewartung oder Datensicherung kümmern.

  2. Klient und Steuerberater arbeiten gleichzeitig mit denselben Daten. Mit der dvo net:center Online Buchhaltung ist das möglich.

  3. Schaffen Sie sich Ihre Software-Umgebung die genau Ihren Vorstellungen entspricht. Wir stehen Ihnen bei der Auswahl gerne mit unserem Know-How zur Seite.

  4. Da jeder Kunde andere Anforderungen hat, ermöglicht das dvo net:center individuelle, den Möglichkeiten entsprechenden Lösungen.

  5. Fordern Sie jetzt einen Testzugang für Ihre Online Buchhaltung an.

  6. Jetzt unverbindlich Kosten kalkulieren und bestellen.

Zusatzinformationen

> dvo net:center für Unternehmen – günstige Pakete für Online-Buchhaltung
> dvo net:center für Steuerberater -online Arbeiten in der Kanzlei
> dvo net:center Reports
> DATA.NOAH
> SPAMRobin
> Online-Rechner

 

Wir möchten auch sie beim schreiben ihrer geschichte unterstützen und freuen uns von ihnen zu hören.

Wien
dvo Software Entwicklungs-
und Vertriebs-GmbH
Nestroyplatz 1
1020 Wien, Austria

Linz
dvo Software Entwicklungs-
und Vertriebs-GmbH
Mozartstraße 9
4020 Linz, Austria

Wien
Tel: 01/544 69 79 – 0
Fax: 01/544 69 79 – 788

Linz
Tel: 0732/77 51 15
Fax: 0732/77 51 15 – 883

Sollte der Download nicht in 3 Sekunden starten, klicken Sie bitte



 

 

http://www.dvo.at/dvo-netcenter/